Tag Archives: Raumfahrt

ILA 2014

26 Mai

Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung, besser bekannt als ILA 2014, fand gestern ihr beeindruckendes Ende mit einem großartigen Luftshowfinale.

Bildschirmfoto 2014-05-26 um 23.17.51

Seit dem 20. Mai zeigten über 1200 Aussteller aus über 40 Ländern ihr Können und stellten ihre Produkte vor. Während die ersten Tage der internationalen Messe nur für Fachbesucher zugänglich sind, öffnete die Ausstellung seit Freitag, dem 23. Mai, auch wieder dem breiten Publikum ihre Tore. Hier hatten die Besucher neben interessanten Produkten und Firmen auch die Möglichkeit, einen Blick in spannende Forschungsprojekte zu werfen.

Bildschirmfoto 2014-05-26 um 23.18.22

Das große Highlight waren für die Öffentlichkeit aber auch dieses Jahr wieder die vielseitigen Flugshows. Unter einer strahlenden Maisonne zeigten Frankreich, Schweiz und Co. ihre Flugkünste und das nicht nur in modernen Kampfjets, sondern auch in historischen Trainingsflugzeugen. Die Bandbreite der technischen Möglichkeiten und die beeindruckenden Fortschritte der Technik hatten dabei Groß und Klein ganz in ihren Bann gezogen.

Bildschirmfoto 2014-05-26 um 23.18.57

Für uns hat sich der Ausflug auf jeden Fall gelohnt, auch wenn unser Interesse ehrlicherweise nicht auf den technischen Details lag. Zwar muss man zugeben, dass die ILA mit 22€ Eintritt (Normalpreis) kein günstiges Erlebnis ist. Allerdings bietet sie wirklich viel zum Staunen und Luft- und Raumfahrtbegeisterte kommen hier auf ihre Kosten. Wir freuen uns jedenfalls jetzt schon auf die ILA 2016 natürlich wieder in Berlin.

 

Le Salon du Bourget – Die ILA auf Französisch

26 Jun

Der Salon du Bourget (oder auch „Salon International de l´Aéronautique et de l´Espace“) ist im Prinzip genau das gleiche wie die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung: Einmal im Jahr treffen sich hier diverse Firmen aus der Branche und stellen eine Woche lang ihre Produkte und Unternehmen vor. In aller erster Linie dient diese Messe wirtschaftlichen Zwecken, aber am Ende der Woche wird der Salon für das breite Publikum geöffnet. Jeder, der ein Interesse für die Luft- und Raumfahrt hat, kann dabei eine Karte kaufen und bekommt somit Zugang zu den Ausstellungshallen, zum Museum und der Freiluftausstellung von Flugzeugen und Helikoptern. Ein weiteres Highlight sind natürlich auch die beeindruckenden Flugshows mit Helikoptern, Personenflugzeugen, Kampfjets und auch älteren Einsitzern.

Auch dieses Jahr war der Salon wieder ein voller Erfolg. Schon zu Beginn machte er mit einem Großauftrag aus China Schlagzeigen. Als dann zum Ende der Woche auch das Wetter besser wurde, zog es tausende Besucher zu der Ausstellung. Auch die Vielfalt der vertretenen Unternehmen konnte sich sehen lassen: Produkte aus Russland, Japan, Spanien, Korea und natürlich auch Frankreich und Deutschland wurden hierbei gezeigt. Dabei reichte die Palette von simplen Schraubenziehern, über Aliminium in den verschiedensten Formen, Scharniere und Kabel bis hin zu innovativen Werkstoffen für mehr Stabilität und Leichtigkeit der Flugzeuge. Die Freiluftausstellung bot zudem einen Blick auf Kampfhubschrauber, Personenflugzeuge, Armeefahrzeuge und sogar eine Rakete.

ILA Le Salon du Bourget

Le Salon du Bourget


Ebenso blieben die Flugshows nicht hinter den technisch interessanten Bauteilen zurück und begeisterten damit vor allem die kleinen Zuschauer: Kampfjets, die scheinbar senkrecht vom Himmel fielen, Hubschrauber, die in der Luft stehen blieben, Loopings fliegende Einsitzer, der majestätisch wirkende A380 und ein Formationsflug, der die Flagge Frankreichs mit den Abgasen an den Himmel malte, waren nur einige spektakuläre Höhepunkte.
Und wem das noch immer nicht genug war, der konnte an diversen Ständen Kugelschreiber, Mützen, Tischtennisbälle und Poster und vieles mehr ergattern.

Alles in allem also ein zu empfehlenden Ausflugsziel für Groß und Klein!
Und nicht vergesen: Die nächste ILA kommt bestimmt!