Tag Archives: Mücke

Die Mücke – Das Imperium schlägt zurück

29 Aug

Wie sich vielleicht einige unter euch noch erinnern können, haben wir bereits im April die Mückensaison für eröffnet erklärt. Doch der große Ansturm blieb zunächst aus. Keine Stiche, kein nerviges Gesumme und auch nicht das unerträgliche Jucken waren zu spüren.  Es schien fast so als hätten die Mücken dieses Jahr das Weite gesucht.

Doch weit gefehlt! Wie sich nun herausstellte, gehörte dies zu einem groß angelegten Plan – Wir wurden getäuscht! Anstatt sich schon frühzeitig in die Offensive zu begeben, sammelten sie sich an Seen, Teichen und Gebüschen, um dort einen gut ausgefeilten Schlachtplan zu entwerfen. Nur um darauf zu warten, im richtigen Moment zuzuschlagen (oder vielmehr zuzustechen).

An diesen finsteren Orten wurden schlimme Pläne ausgehegt, die es vor allem in letzter Zeit gilt, in die Tat umzusetzen. Primäres Ziel sind offene Fenster, Terrassen und Balkons. Anstatt allein anzugreifen, werden Stoßtrupps gebildet (Mindestens vier Mücken). Zudem wurde eine Vielzahl von Mutantenmücken herangezüchtet. Diese sind doppelt so groß und dienen in aller erster Linie zur Ablenkung, um dem Stoßtrupp gefahrlos freie Bahn auf das Opfer zu gewährleisten. Inzwischen hat die großangelegte Invasion der Mücken begonnen und obgleich wir die Angriffsformation entschlüsseln konnten, schaffen es diese kleinen bis hummelähnlichen großen Biester auch immer noch, das letzte kleine Stückchen nackte Haut zu finden und uns erbarmungslos das Blut aus den Adern zu saugen.

Ihr seht, unsere Chancen stehen nicht sehr gut. Wir haben also nur noch eine Handvoll Chancen: Entweder wir ziehen auf den Mond, ziehen uns ein Astronautenanzug an oder warten einfach auf den Winter.

Die Mücke

29 Apr

Mit Schrecken musste ich gestern Abend feststellen: Es ist wieder soweit! Die Mückensaison hat begonnen. Jeder kennt es, der Tag war warm und abends stehen die Fenster weit offen, um noch etwas kühle Luft in das Zimmer zu bekommen. Erschöpft sinkt man nach einem anstrengenden Tag ins Bett und dann passiert es: Tzztzztztztztz… pieks! Man wacht mitten in der Nacht auf und merkt ein penetrantes Jucken am äußersten Zeh. Die Hand wandert langsam an diese komisch juckende Stelle und dann spürt man sie, die Beule! Jetzt hilft nur noch eins: Die Decke hochziehen, denn diese eine Nacht wird man schon noch gegen diese kleine Mücke aussitzen können. Doch unter der Decke wird es mit der Zeit ziemlich warm. Nach kurzem Überlegen entscheidet man sich dafür, wenigstens den Kopf wieder herauszustrecken. Einen kurzen Moment genießt man dann die wiedergewonnene frische Luft, doch dann hört man ein leises Sirren, was stetig näher kommt!! Der Kopf verschwindet wieder unter der Decke und das Spiel geht von vorne los..
Bis man sich dann doch dafür entscheidet, aufzustehen, das Licht anzuschalten und auf die Jagd zu gehen. Wenn man sie dann nach einer halben Stunde Suche erwischt hat, sinkt man erneut völlig fertig und müde ins Bett und hofft, dass sie nicht noch einen Komplizen hatte…

In diesem Sinne: Die Saison ist eröffnet und euch allen wünsch ich viel Erfolg auf der Jagd! ;)

Und für alle, die sich noch nicht so ganz für die Jagd gewappnet fühlen: Hier noch ein Video mit ein paar guten Tipps: